buergibaut... und gräbt

    - Allgemeine Aushubarbeiten
    - Baugrubenaushub für EFH / MFH
    - Landwirtschaftliche Bauten
    - Industriebauten
    - Dämme
    - Auffüllungen / Schüttungen
    - Abtragungen
    - Verbesserung zur Bodenbewirtschaftung
    - Fundamentaushub

Tiefbau umfasst alle Baumassnahmen, bei denen Boden in seiner Lage, in seiner Form und in seiner Lagerungsbeschaffenheit verändert wird. Als Baugrund wird im Bauwesen der Bereich des Bodens bezeichnet, der für die Errichtung eines Bauwerks von Bedeutung ist. Die Eigenschaften des Baugrundes werden in erster Linie von den Bodenarten und den Bodenklassen bestimmt. Diese Eigenschaften sind regional - je nach geologisch bedingter Entstehung - sehr verschieden. Sie variieren manchmal lokal sehr stark.